Attraction Marketing und Branding – Brauchst Du wirklich einen eigenen Blog?

19. Mai 2018 0 Von msrioalexander
Attraction Marketing und Branding – Brauchst Du wirklich einen eigenen Blog?
5 (100%) 1 Bewertung(en)

Braucht man wirklich einen eigenen Blog für Attraction Marketing?

Wenn du im Attraction Marketing, Internet Marketing oder generell online unterwegs bist, ist dein eigener persönlicher Blog der beste Weg, dein eigenes Branding aufzubauen. Du brauchst deinen eigenen persönlichen Blog, wenn du deine Fähigkeiten und Talente anderen Menschen vorstellen willst.

blog

Ich nenne dir mal ein paar Gründe warum ein persönlicher Blog für dich so wichtig ist.:

  • Dein Blog ist wie eine Art Tagebuch. Du zeigst anderen Menschen was und wie du etwas tust. Wofür du stehst und was du anzubieten hast
  • Durch deinen Blog bleibst du im Gespräch mit den Menschen. Um dein eigenes persönliches Branding voranzutreiben, musst du zeigen was du tust und was du kannst. Mit deinen Artikeln auf deinem Blog zeigst du den Menschen, in welcher Nische du unterwegs bist und ob du dich auskennst.
  •  Dein Blog ist DAS ideale Kommunikationswerkzeug. Beim Bloggen geht es schließlich auch um Networking. Durch Blogging gewinnst du neue Kontakte zu anderen in deiner Nische. Du knüpft Beziehungen. Du kommunizierst nicht nur mit deinen Interessenten, sondern auch mit anderen Bloggern und kannst dich so austauschen.
  • Kontrolle über dich selbst. Du bestimmst dein Image. Dein persönlicher Blog ist dein „online-zuhause“. Dein Blog hilft dir dabei, dich als Marke zu positionieren.
  • Auf deinem Blog erzählst du deine Geschichte. Und interessante Geschichten sind immer Bestandteil deines Brandings. Du zeigst den Menschen woher du kommst und wer du bist.

attraction marketing

Dein Blog Name

Meiner Meinung nach ist dein eigener Name der beste für einen eigenen Blog. Ich habe z.B. nicht gerade einen einfachen Namen, den sich kaum einer merken geschweige denn aussprechen kann :-). Sieh dich doch mal im Internet und Network Marketing um, wer alles einen eigenen Blog betreibt. Fast jeder der erfolgreichen Marketer betreibt heutzutage einen eigenen Blog! Daher mein Vorschlag: sichere dir noch heute eine Domain mit deinem eigenen Namen. Ich z.B. habe meine Domain und noch einige mehr bei United-Domains.

Wenn Du im Internet Marketing oder Network Marketing bist, dann wirst Du über kurz oder lang verschiedene Produkte anbieten. Vielleicht wechselst du das Network Marketing Unternehmen. Aber dein Blog wird dann immer noch da sein. Gerade wenn du langfristig denkst und planst, ist dein eigener persönlicher Blog dein wichtigstes Marketinginstrument.

Aber auf deinem Blog geht es ja nicht nur um Marketing. Nein, um viel viel mehr. Sieh dir doch mal meine Artikel an. Für mich ist mein Blog auch so etwas wie mein persönliches Tagebuch. Über mein Leben, meine Arbeit etc. Es wird spannend sein, in 10 Jahren zu lesen, was ich heute so alles geschrieben habe!

 

Worüber solltest du schreiben?

Das ist eine sehr gute Frage. Die musst du dir leider selbst beantworten. Ich schreibe zum Beispiel Artikel um andere Menschen zu informieren. Aber auch um mein persönliches Branding aufzubauen. Mein Wissen immer weiter zu erweitern. Denn das Schreiben ist nicht nur schreiben, sondern beinhaltet auch einen Lerneffekt. Stelle dir selbst die Frage, wie dein Blog und deine Inhalte anderen Menschen helfen kann. Wie kannst du ihre Probleme lösen? Und schreibe aktuelle News über dein Thema, über dich oder deine Nische.

Und versuche deine Leser zu animieren in einen Dialog mit dir zu treten – z.B. über die Kommentarfunktion auf deinem Blog.

 

Muss ich ein Profi im Schreiben sein?

Klare Antwort. NEIN!

Bin ich etwa ein Profi-Blogger oder Autor? Mitnichten! Ich schreibe erst seit ca. 3 Jahren regelmäßig. Sicherlich geht es mir heute leichter von der Hand als damals. Aber das wichtigste ist: FANG EINFACH AN!

Egal über was Du schreibst, fang an! Fange am besten an über dich selbst zu schreiben. Ich mische häufig persönliches mit dem geschäftlichen. Wenn Du über dein Leben schreibst, bleibt das sowieso nicht aus das du dieses beides automatisch vermischt. Ich finde es komisch, das die meisten Menschen privates und berufliches strikt trennen. Manchmal denke ich das sie nur arbeiten um zu leben. Aber schreiben bzw. bloggen soll doch auch Spass machen! Und das tut es meiner Ansicht nach nur, wenn du auch persönliches von dir preis gibst.

Einen eigenen Blog zu erstellen, ist heutzutage einfach und auch kostenlos möglich – z.B. mit Word Press oder Tumblr. Aber du solltest dir vorher gut überlegen, für welchen Blog du dich entscheidest. Ich z.B. habe früher auch die kostenlose Variante ausprobiert. Da ich mich mit Technik aber nicht so gut auskenne und auch nicht bereit bin ständig und immer wieder jede Menge Zeit zu verschwenden, nutze ich lieber eine kostenpflichtige Möglichkeit, die mir die gesamte Technik abnimmt.

Bloggen ist heutzutage super einfach. Das Problem für die meisten ist allerdings damit auch Geld zu verdienen. Und die meisten sog. Experten nehmen dir dafür jede Menge Geld ab. Nur um dir zu zeigen, wie du 50 kostenlose Blogs erstellst, mit denen du jeweils 10 € verdienst. Für mich ist das nichts. Dazu gibt es bessere Möglichkeiten – dazu später noch mehr.

Wenn du darüber nachdenkst, endlich deinen eigenen Blog zu starten, dann gibt es verschiedene Möglichkeiten. Die Auswahl der geeigneten Blog-Software richtet sich nach dem jeweiligen Kenntnisstand des Anwenders. Einfache Blogs benötigen eine andere Software als Blogs für professionelle Ansprüche. Ich persönlich nutzte Word Press. Und weil mein Hauptfokus nicht auf der Technik liegt, sondern im Schreiben, im Marketing und im Geld verdienen, habe ich mich für das Booleo Blogging System aus Deutschland entschieden.

Das Bloggen ist eine Strategie, die mir immer wieder einen stetigen Fluss von Besuchern bringt. Und somit täglich neue Interessenten und Kunden/Partner. Mit dem Booleo Blogging System von Networxvision kannst du deine Geschäfte und Produkte bewerben. Und zwar ohne das du aufwendige Webseiten gestalten musst oder ständig das SEO optimieren musst. Das sehe ich als einer der größten Vorteile an.

Jeder erfolgreiche Internet oder Network Marketer betreibt heute seinen eigenen Blog. Und der Networxvision Booleo Blog ist innerhalb weniger Minuten ohne technische Vorkenntnisse eingerichtet.

Du brauchst einen eigenen Blog

Das ist Fakt. Egal in welchem Geschäft du tätig bis. Selbst lokale Geschäfte nutzen das Booleo Blogging System von Networxvision. Da diese Blogging-Version auf Deutsch ist, kann jeder sofort damit arbeiten. Früher hatte ich eine amerikanische Version. Aber ich hatte es nicht so mit dem Englisch….

Das virale Blog-System von Networxvision kostet im Monat lediglich 32 €. Dafür nimmt man dir aber auch das Hosting und die komplette Technik ab.

Das Booleo-System ist für Einsteiger genau so gut geeignet wie für Profis ohne großen Aufwand sofort nutzbar. Alles ist bestens vorbereitet und spart dir jede Menge Zeit und Nerven – ich spreche aus Erfahrung! Und gerade die viele Zeit die du sparst, kannst du sinnvoll in dein Geschäft investieren.

Das Booleo-Blogging-System von Networxvision ist deutschlandweit einmalig. Denn du kannst dir mit Networxvision ganz nebenbei noch ein passives Einkommen aufbauen. Denn es bietet eine geniale Möglichkeit, mit Affiliate Marketing ein ganzes Team zu verbinden. Ich sage nur 70% Affiliate-Provision! Gerade als Network Marketer ist ein Booleo Blog ein genialer Zusatzverdienst. Und ein wichtiges Marketinginstrument um dein Branding voranzutreiben.

Melde dich bei Networxvision kostenlos an und sieh dir das Video an wie du ganz einfach mit dem System nebenbei Geld verdienen kannst.

Sonnige Grüße

Alexander Brodsinskij