#Rauchen aufhören – 90 Tage Challenge Erfahrungsbericht Tag 4

#Rauchen aufhören – 90 Tage Challenge Erfahrungsbericht Tag 4

3. März 2017 0 Von msrioalexander
#Rauchen aufhören – 90 Tage Challenge Erfahrungsbericht Tag 4
Bewerte diesen Beitrag!

#Rauchen aufhören – 90 Tage Challenge Erfahrungsbericht Tag 4

Hallo liebe Leser. Ein kurzer Bericht über den Tag 4 meiner „90 Tage Challenge Rauchen aufhören“. Heute ist Freitag, der 03.03.2017.

 

Wie jeden Freitag arbeite ich immer vom Homeoffice aus. Heute morgen nach dem Frühstück (normalerweise die Zigarette zur zweiten Tasse Kaffee) kam ich erstaunlicherweise ganz gut ohne die Zigarette aus. Der Schmacht hielt sich sehr gut in Grenzen. Scheint also ein ganz guter Tag zum Rauchen aufhören zu werden – dache ich mir zumindest.

Also erstmal in Ruhe Zeitung gelesen und die doch spürbare Sucht nach Nikotin dadurch abgelenkt. Gegen 8 Uhr dann den Rechner angeworfen und die ersten Mails gecheckt. Den ganzen Vormittag dann mit Geschäftspartnern und Banken telefoniert. Mails geschrieben und beantwortet. Gegen 11 Uhr kam dann allerdings wieder die „geistige Verwirrungsphase“ die ich mit Haribo überstanden habe.

rauchenaufhören

Es gilt ja die Empfehlung, das man gegen die Sucht Wasser oder Kaffee trinken soll. Oder Kaugummi kauen usw. Ich futtere momentan haufenweise diese Haribo-Sprotten. Gibt’s gerade bei Aldi für 3,99 €. Mein Lebensgefährtin hat mal vorsichtshalber 4 Dosen auf Vorrat für mich gekauft 🙂

Diese Süßigkeiten helfen mir jedenfalls gerade die Nikotinsucht zu unterdrücken. In den nächsten Tagen werde ich mein gefühltes Gewicht beobachten und mich dann wohl irgendwann mal auf die Waage stellen. Mal abwarten wie sich das mit dem Rauchen aufhören bei mir auswirkt…..

Heute Nachmittag konnte ich mich mit der Arbeit genug ablenken. Später hatte ich noch einen Termin mit einem früheren Kunden, der meine Hilfe gerne wieder in Anspruch nehmen möchte. Aber im Gegensatz zu gestern hatte ich hinterher nicht diese riesengroße Sucht nach einer Zigarette. Alles in allem habe ich den Tag über jedenfalls ganz gut überstanden. Und abends habe ich ja noch nie viel geraucht (zumindest in den letzten Jahren nicht).

Die nächsten Tage werden jedenfalls Hardcore: Geburtstagsparty, beruflich in Deutschland unterwegs etc. Mal sehen wie ich das so gemeistert bekomme. 

 

Gewöhnt sich der Körper bereits an den Entzug?

Am Ende des heutigen Tages kann ich jedenfalls sagen, heute war längst nicht mehr so schlimm wie die letzten zwei Tage. 

Da ich morgen am Samstag Abend aufgrund voraussichtlichen und übermäßigen Alkoholkonsum 🙂 wohl nicht zum Schreiben komme, erscheint mein nächster Bericht wohl erst am Sonntag.

Ich wünsche Dir auf jeden Fall ein schönes Wochenende! Wann schreibst Du Deine Story? Hier bekommst Du das richtige Werkzeug dazu (Klick auf das Bild)

Booleoblog